Wahlergebnisse BTW '13

5,20 % für DIE LINKE in Coburg

 

Kontakt zum Bürgerbüro


DIE LINKE

Kreisverband Coburg


Heiligkreuzstrasse 4

96450 Coburg

Telefon 09561 / 79 59 203
E-Mail kontakt@DieLinke-Coburg.de

Öffnungszeiten

Mo:  10.00 - 13.00 Uhr
Di:    10.00 - 13.00 Uhr
Mi:    15.00 - 18.00 Uhr
Do:   10.00 - 13.00 Uhr
Fr:    17.00 - 19.00 Uhr*

* nach Absprache

 

Mitglied werden !

Prognosen zur Landtagswahl 2013


Sicherheitshinweis:

je nach Konfiguration Ihres Browsers werden Sie aufgefordert, sogenannte iframes oder Inlineanzeigen von unserer Medienplattform
die-linke-coburg.de
bzw. media.die-linke-coburg.de
zu akzeptieren.

Um die Prognosen / Umfragen sehen zu können, müssen Sie diese Elemente freigeben. Es besteht dadurch kein Sicherheitsrisiko für Ihren Computer, da kein ausführbarer Code und keine aktiven Elemente übertragen werden. Eine Infektion Ihres Computers mit schädlichen Programmen ist daher auf diesen Weg nicht möglich. Ebenso werden dadurch von uns keine personenbezogenen Daten über Sie erhoben bzw. gespeichert.

Wenn Sie dazu noch Fragen haben, kontaktieren Sie bitte den Webmaster unter webmaster@dielinke-coburg.de !




Über das Institut

Das Institut für Demoskopie Allensbach – Gesellschaft zum Studium der öffentlichen Meinung mbH (IfD) mit Sitz in Allensbach am Bodensee wurde 1947 von Elisabeth Noelle-Neumann gegründet und ist das älteste Meinungsforschungsinstitut in Deutschland. Seit 1988 ist Renate Köcher Geschäftsführerin, bis 2010 an der Seite der Gründerin. Das Institut hat Niederlassungen in Bonn und Berlin. Unter den 95 Mitarbeitern befinden sich 25 Wissenschaftler. Die rund 2000 nebenberuflichen Interviewer werden aus allen Gesellschaftsschichten rekrutiert. Es gilt als dem konservativen politischen Spektrum zugehörig.

Neben der Meinungsforschung arbeitet das Institut auch im Feld der Medienforschung (u.a. mit den Studien Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA), Allensbacher Computer- und Technik-Analyse (ACTA), TOPLevel). Als einziges deutsches Institut arbeitet Allensbach nicht mit Zufallsstichproben sondern mit Quotenverfahren, erzielt damit allerdings ähnliche Ergebnisse wie seine Konkurrenten. (Quelle: wikipedia.de)

Zur Homepage des Instituts