27. März 2011

Landtagswahl Baden-Württemberg

27. März 2011

Landtagswahl Baden-Württemberg 2011

Vorl. Endergebnis, 23.00 Uhr: infratest dimap
Sitzeverteilung: infratest dimap
Gewinne und Verluste: infratest dimap

Schwarz-Gelb abgewählt - Grüne stellen Ministerpräsident

Wir gratulieren unseren Genossinnen und Genossen in Baden-Württemberg, die trotz eines sehr engagierten Wahlkampfes leider nicht in den Landtag einziehen können.

Massive Verluste für die CDU, die aber dennoch knapp stärkste Fraktion bleibt. Verluste auch für die SPD und ein denkbar knapper Einzug der FDP in den Landtag. Eindeutiger Wahlsieger sind die Grünen, die somit auch in Koalition mit der schwächeren SPD den Ministerpräsidenten stellen werden.

Die Wahlbeteiligung lag bei 66,2%, ein starker Zuwachs gegenüber 2008 (53,4%). Das vorliegende Ergebnis ist das vorläufige Endergebnis des Landeswahlleiters.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen in unsere Partei - auch wenn es für DIE LINKE nicht ganz gereicht hat, ist es dennoch ein gutes Ergebnis für BW und ein deutliches Signal dafür, dass Bürger durch aktive Beteiligung an Wahlen und Kundgebungen Regierungen ändern können.