Kontakt zum Bürgerbüro


DIE LINKE

Kreisverband Coburg


Heiligkreuzstrasse 4

96450 Coburg

Telefon 09561 / 79 59 203
E-Mail kontakt@DieLinke-Coburg.de

Öffnungszeiten

Mo:  10.00 - 13.00 Uhr
Di:    10.00 - 13.00 Uhr
Mi:    15.00 - 18.00 Uhr
Do:   10.00 - 13.00 Uhr
Fr:    17.00 - 19.00 Uhr*

* nach Absprache

 

Regelmäßige Hartz IV-Beratung

Wir bieten für alle Bürgerinnen und Bürger eine regelmäßige Beratung zum Thema Hartz IV,
ALG 1, ALG 2 und allen damit zusammenhängenden Aspekten des SGB an.

Konkrete Hilfe im Einzelfall, Vermittlung von spezialisierten Anwälten, Begleitung bei ARGE- oder Jobcenterterminen und natürlich wichtige Verhaltensmaßnahmen gehören zu unserem Angebot.

Die Beratung findet jeden Dienstag von 10.00 bis 13.00 Uhr (Ausnahme: Feiertage) und zusätzlich eine Intensivberatung jeden Donnerstag von 17.00 bis 19.00 Uhr (Anmeldung erforderlich) in unserem Bürgerbüro statt.

Darüber hinaus können Sie auch telefonisch oder per Email einen persönlichen Beratungstermin mit unseren qualifizierten Berater/innen vereinbaren.

Unsere Beratung ist diskret und kann auch anonym durchgeführt werden.

Kontaktaufnahme bitte über unser Bürgerbüro, die Bürozeiten und Kontaktdaten finden Sie rechts nebenstehend.

 

Interessante urteile zu Hartz IV

16. Dezember 2011 AG-Soziales/MDB-HW/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Rente/TH-Sozialpolitik

LINKE fordert Stopp der Rente mit 67

MdB Weinberg wirft SPD-Abgeordneten Ignoranz ihrer eigenen Parteitagsbeschlüsse vor. Mehr...

 
15. Mai 2011

Zahl der jugendlichen Hartz-IV-Aufstocker seit Jahren auf konstantem Rekordniveau

Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage von MdB Yvonne Ploetz, ordentliches Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, zur Situation jugendlicher Aufstocker. Mehr...

 
24. August 2010

ARGE muss Schülermonatskarte zahlen

Arge muss Schülermonatskarte von ALG II Bezieher ab der 11. Klasse zahlen. Mehr...

 
23. August 2010

Zusätzliche ALG II Leistungen bei Hartz IV

Hartz IV Bezieher, die an der Immunschwächekrankheit Aids leiden, haben einen zusätzlichen Anspruch auf Mehrbedarf Mehr...

 
16. August 2010

Kosten für einen Tagesausflug

Kosten für einen Tagesausflug, sofern diese als Vorbereitung für eine Klassenfahrt dienen, müssen für Schüler in Hartz IV Bedarfsgemeinschaften übernommen werden.  Mehr...

 
26. Juli 2010

Pfändungsschutz für überschuldete Haushalte

Neue Möglichkeit: Pfändungsschutzkonto Mehr...

 
24. Juni 2010

Urlaub auch bei ALG II-Bezug möglich

Urlaub dürfen auch Arbeitslosengeld II Bezieher machen.  Mehr...

 
21. Juni 2010

Mietschulden müssen übernommen werden

Ein Anspruch auf Übernahme von Mietschulden nach § 22 Abs 5 SGB II besteht auch dann, wenn in der Zwischenzeit die Mietschulden durch Aufnahme eines Darlehens getilgt wurden. Mehr...

 
18. Juni 2010

Unterkunftskosten auch bei Wohnmobil

Lebt ein ALG II Bezieher in einem Wohnwagen bzw. Wohnmobil, so werden die Kosten teilweise übernommen. Mehr...

 
17. Juni 2010

Übernahme PKV-Krankenversicherung

ARGE müssen Krankenversicherungsbeiträge privat versicherter Hartz IV - Empfänger aufgrund systemwidriger Regelungslücke in voller Höhe übernehmen. Mehr...

 
17. Juni 2010

Keine Anrechnung eines Darlehen von Verwandten

Ein privates Darlehen von Verwandten darf nicht auf die ALG II-Regelleistung angerechnet werden. Mehr...

 
15. Juni 2010

Hartz IV-Bezieher darf in großer Wohnung bleiben

Hartz IV Bezieher dürfen in größerer Wohnung verbleiben, weil die ARGE keine schlüssige Datenerhebung des ortsüblichen Mietspiegels durchführte. Mehr...

 
15. Juni 2010

Bei Umgangsrecht größere Wohnung

Bei regelmäßigen Besuchen der Kinder bei der Ausübung des Sorgerechts oder Umgangsrecht kann unter Umständen ALG II Beziehern eine größere Wohnung zugesprochen werden Mehr...