Arbeitsgruppen des KV

Der Kreisverband Coburg gliedert seine Arbeit in einzelne politische Themenbereiche.

Diese Themenbereiche werden durch einzelne Arbeitsgruppen koordiniert und im Rahmen der vereinbarten Ziele bearbeitet.

Zielsetzung dieser Aufteilung ist es, den Kreisverband effektiver zu organisieren und die individuellen Stärken unserer Mitglieder zielgerichteter in die politische Arbeit des Kreisverbandes einzubringen.

In jeder Arbeitsgruppe ist mindestens ein Vorstandsmitglied eingebunden. Zusammen mit der Sprecherin/dem Sprecher der jeweiligen Arbeitsgruppe kann somit ein steter Informationsfluss zum Vorstand und den Mitgliedern des Kreisverbandes sichergestellt werden.

Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Coburg und des Kreises ermuntern, Anregungen für unsere politische Arbeit, aber auch Schwachpunkte in der kommunalen politischen Gestaltung direkt in unsere Arbeitsgruppen einzubringen.

Nur so können wir langfristig sicher stellen, die Bedürfnisse der Einwohner unseres Aktionsgebietes zu erkennen, die bestehenden Schwachstellen der politischen Gestaltung aufzudecken und durch geeignete politische Maßnahmen zu deren Beseitigung beizutragen.


Die einzelnen Arbeitsgruppen sind wie folgt organisiert:

Sprecherin / Sprecher:

Mitglieder (min. 1 Kreisvorstand):

Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter:

Unterschiede zwischen Mitglied und Mitarbeiter/in:


Quelle: http://www.dielinke-coburg.de/partei/ag_des_kv/